Auf die Bahn ist verlass

Am Mittwoch mussten wir um 11 Uhr auschecken. Mit den Koffern ging es zum Bahnhof wo wir diese in einem Schließfach deponierten und die letzten Stunden in Hamburg verbrachten. Durch den Weihnachtsmarkt in bahnhofsnähe ging es noch in den Lego-Store danach noch kurz in ein Karstadt um die dortige Toilette zu nutzen. Dann war es auch schon 14 Uhr und der ICE nach Nürnberg startete. Leider kam es wegen eines Kurzschluss auf der Strecke zu einer Verspätung. 1,5 Stunden später trudelten wir dann in Straubing ein. Ein toller Urlaub ging zu Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Kurztripps, Tagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.